Dinkelbrot

Brot backen – kann ich nicht und außerdem ist das viel zu viel Arbeit. Denkt ihr? Mit diesem Rezept beweise ich euch das Gegenteil! Traut euch einfach, das Rezept ist total einfach, gelingt sicher und das Brot schmeckt wirklich fabelhaft! Dazu ist es noch gesund, ihr wisst zu 100% was drinnen ist und man hat beim Essen einfach ein gutes Gefühl.

 

IMG_7878

 

Die Teigmasse ist ausreichend für eine Kastenform uns sechs Muffinförmchen.

Zutaten 

  • 500 ml warmes Wasser
  • 1 Würfel frische Hefe
  • 1 TL Salz
  • 3 EL Apfelessig oder Weißweinessig
  • 250 g Dinkelvollkornmehl
  • 250 g Dinkelmehl
  • 200 g verschiedene Nüsse, Körner oder Samen

 

  • Haferflocken, Leinsamen und Sesam zum Bestreuen

 

Zubereitung 

Wasser in eine Rührschüssel geben, Hefe reinbröseln, Salz und Essig dazugeben und dann alles verrühren, bis sich die Hefe aufgelöst hat.

Mehl in die Schüssel sieben und mit den Knethaken verrühren bis eine schöne Teigmasse entsteht. Dann die Nüsse dazugeben und nochmal kurz verrühren. Der Teig sollte relativ klebrig und feucht sein. Wenn er zu trocken ist, noch etwas Wasser dazugeben. (Aber normalerweise klappt es mit den 500 ml Wasser).

Den Teig in die Formen verteilen, mit einem feuchten Küchentuch abdecken und bei Zimmertemperatur 20 min gehen lassen.

Ofen vorheizen, Umluft 200°

Wenn der Teig schön aufgegangen ist, nach belieben Haferflocken, Leinsamen und Sesam drüber streuen.

Die Formen auf dem Rost in den Ofen geben. Die Muffinförmchen brauchen 30-40 min und die Kastenform 1 Stunde Backzeit.

Wenn das Brot fertig gebacken ist aus dem Ofen nehmen und auskühlen lassen.

 

 

 

Die Brötchen aus den Muffinförmchen sind ein wunderbarer Snack für Zwischendurch. Das Brot aus der Kastenform schneide ich immer in Scheiben und friere es ein. Wenn ich es brauche, gebe ich die gefrorenen Scheiben in den Toaster und habe so immer selbstgebackenes Brot wenn mir danach ist 🙂

 

IMG_7898IMG_7896IMG_7899IMG_7905IMG_7906

Ein Kommentar zu „Dinkelbrot

Gib deinen ab

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Bloggen auf WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: