Auberginenröllchen

Auberginenröllchen mache ich gerne als Snack für Zwischendurch. Sie sind aber total vielseitig und machen sich auch zum Brunch, als Vorspeise, zum Picknick oder auf einer Antipasti Platte gut.

Ich habe die Röllchen heute mit Ziegenfrischkäse und Paprika gefüllt. Auch hier gibt es viele Ideen und Varianten, ihr könnt die Auberginenröllchen nach Lust und Laune füllen.

 

img_2265

 

Zutaten für 2 Portionen (Snack oder Vorspeise) 

  • 1 Aubergine
  • Salz
  • 1-2 EL Ziegenfrischkäse
  • 1/2 rote Paprika

 

 

Zubereitung 

Den Ofen vorheizen, Umluft 200°

Die Aubergine längs in etwa 0,5 cm dünne Scheiben schneiden. Großzügig mit Salz bestreuen und auf einem Küchentuch für 15 min entwässern. Danach kalt abspülen.

Die Auberginenscheiben auf ein mit Backpapier belegtes Blech geben und für 10 min im Ofen garen, dann auskühlen lassen.

Die Paprika in dünne Streifen schneiden. Die Auberginen mit dem Ziegenfrischkäse bestreichen, mit Paprikastreifen belegen und einrollen. Wenn die Röllchen nicht zusammenhalten, einfach einen Zahnstocher durchstechen.

 

img_2267


Die Auberginenröllchen eignen sich perfekt zum Mitnehmen ins Büro oder zum Picknick. Ab in eine Schüssel damit und später genießen.

img_2268

 

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Bloggen auf WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: