Erbsencremesuppe mit Minze & Garnelen

Der Herbst ist da und somit ist die Suppensaison offiziell eröffnet!

Heute gibt es Erbsencremesuppe mit Minze und Garnelen. Durch die Minze bekommt die Suppe einen wunderbar frischen Geschmack und das passt so unglaublich gut zu den Erbsen. Die Garnelen sind ein kleines Highlight in der Suppe.

Wenn ihr keine Garnelen mögt, könnt ihr gerne was anderes dazu machen. Was gut zur Suppe passt, sind Wiener Würstel (Frankfurter). Da würde ich dann vielleicht die Minze in der Suppe weglassen. Einfach die Würstel in dünne Scheiben schneiden und kurz in der Suppe mitkochen lassen.

IMG_7198


ZUTATEN FÜR 4 PORTIONEN (ALS VORSPEISE)

  • 4 Frühlingszwiebel
  • 1 TL Butter
  • 1 TL Zucker
  • 600 ml Brühe
  • 400 g TK Erbsen
  • 1 EL gehackte Minze
  • 50 g Frischkäse
  • Salz & Pfeffer
  • 100 g kleine gekochte Garnelen

 

ZUBEREITUNG

Die Frühlingszwiebel in dünne Ringe schneiden. Einen Topf mit Butter erhitzen und die Frühlingszwiebel darin anbraten. Den Zucker dazugeben und kurz karamellisieren.

Die Brühe und Erbsen in den Topf geben, alles zum Kochen bringen und 15 min bei kleiner Hitze köcheln lassen.

Den Topf von der Herdplatte nehmen, die gehackte Minze und den Frischkäse zufügen und die Suppe pürieren. Dann noch einmal aufkochen lassen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Die Suppe auf Teller anrichten und mit den Garnelen garnieren.


IMG_7191

IMG_7197


Rezept drucken


 

Ein Kommentar zu „Erbsencremesuppe mit Minze & Garnelen

Gib deinen ab

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Bloggen auf WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: