Zitronenkekse

Die letzte Kekssorte für dieses Jahr ist fertig!

Eigentlich sollte mit den Rumkugeln Schluss sein, aber dann habe ich diese süßen Eiskristall- und Geschenkausstecher gefunden und da musste natürlich nochmal gebacken werden. Vorgestellt habe ich mir das allerdings ganz anders… Die Kekse in Geschenkform wollte ich anders verzieren, ich hatte schon ein genaues Bild im Kopf. Gelungen ist es dann nicht, aber egal, die Ausstecher bekommen nächstes Jahr noch eine Chance 🙂

Seht ihr den einzelnen, ganz verlorenen Eiskristallkeks im Bild? Bei dem Einen wird es wohl bleiben. 15 Stück habe ich ausgestochen. 3 Kekse sind gleich nach dem Backen gebrochen, 5 beim Verzieren. 6 habe ich dann aus Frust aufgegessen. Übrig geblieben ist dann nur eins… Der Ausstecher kommt weg, das tu ich mir nie wieder an.

Aber genug von Ausstechern, ihr könnt natürlich die Formen nehmen, die ihr möchtet!

564312


ZUTATEN FÜR 4 BLECHE 

  • 350 g Mehl
  • 100 g Zucker
  • 1 Pkg. Vanillezucker
  • geriebene Schale von 1 Zitrone
  • 1 Prise Salz
  • 200 g weiche Butter
  • 1 Ei

für die Glasur 150 g Staubzucker und 3 EL Zitronensaft

 

ZUBEREITUNG 

Alle Zutaten in eine Rührschüssel geben (die Butter stückchenweise) und zu einem Teig verkneten. Den Teig in Frischhaltefolie wickeln und im Kühlschrank für mind. 1 h kalt stellen.

Den Ofen vorheizen, Ober- und Unterhitze 200°

Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche etwa 3 mm dick ausrollen und Kekse ausstechen.

Die Kekse auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen und 8-10 min backen.

Dann auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.

Jetzt können die Kekse nach Lust und Laune verziert werden. Für die Glasur mischt man den Staubzucker mit Zitronensaft. Ihr könnt die Kekse gleich damit bestreichen oder ihr könnt auch etwas Lebensmittelfarbe in die Glasur mischen. Ich habe die Zitronenkekse noch mit Streusel, Zuckerperlen und essbarem Glitzerstaub verziert.

Die Glasur trocknen lassen und die Kekse in Keksdosen aufbewahren.


IMG_4302


Rezept drucken


 

Ein Kommentar zu „Zitronenkekse

Gib deinen ab

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Bloggen auf WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: