Chili con carne

Wenn’s draußen kalt ist, ist es umso schöner, wenn man sich’s drinnen warm und gemütlich macht. Neben Kerzen, Wolldecke und dicken Socken braucht man was, das von innen wärmt. Und da ist ein feuriges Chili con carne genau richtig!

Ich habe das Rezept jetzt mal für 4 Portionen aufgeschrieben, mache aber meistens mehr, da sich das Chili so gut zum Einfrieren eignet. Ich friere es immer portionsweise ein und habe dann schnell eine fertige Mahlzeit, wenn ich mal keine Lust oder Zeit zum Kochen habe.


ZUTATEN FÜR 4 PORTIONEN 

  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • Olivenöl zum Braten
  • 600 g gemischtes Hackfleisch
  • 2 Dosen gehackte Tomaten
  • 200 ml Brühe
  • 1-2 Chilis
  • 1 Dose Mais
  • 1 Dose Kidneybohnen
  • 1 TL Majoran
  • 1 TL Paprikapulver
  • 20 g Zartbitterschokolade
  • Salz & Pfeffer

zum Servieren Creme fraiche und Brot

 

ZUBEREITUNG 

Zwiebel und Knoblauch fein würfelig schneiden und in einem großen Topf mit etwas Olivenöl kurz anbraten. Das Hackfleisch dazugeben und alles gut anbraten. Ich „zerbrösle“ das Hackfleisch immer mit einer Gabel, damit nicht so große Klumpen bleiben.

Jetzt die Dosentomaten und Brühe dazugeben. Die Chilis in dünne Ringe schneiden und dazugeben. Die Menge hängt davon ab, wie scharf man es mag. Alles mit Salz und Pfeffer würzen und eine Stunde kochen lassen.

Mais und Bohnen in ein Sieb geben und mit kaltem Wasser abspülen, dann beides in den Topf geben. Jetzt Majoran, Paprikapulver und die Zartbitterschokolade dazugeben und alles nochmal für 15 min kochen lassen.

Zum Schluss nochmal mit Chili, Salz und Pfeffer abschmecken und mit Creme fraiche und Brot servieren.


img_3743


Rezept drucken


 

Ein Kommentar zu „Chili con carne

Gib deinen ab

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Bloggen auf WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: