Parmesankörbchen

Letzter Beitrag vor 10 Tagen sehe ich gerade, wird höchste Zeit, das ein neuer Post kommt! Und das wird hiermit gleich gemacht.

Heute Abend gibt es als Vorspeise gefüllte Parmesankörbchen. Die sind schnell gemacht und sehen für sich schon so hübsch aus, dass es eigentlich egal ist, womit man sie füllt. Bei uns gibt es die Körbchen heute mit einem Wildkräutersalat, Guacamole, gebratenen Champignons und Pinienkernen. Am liebsten hätte ich alles schon beim Vorbereiten aufgegessen… aber dafür ist die Vorfreude jetzt umso größer!

 

IMG_6122

Für die Zubereitung der Körbchen braucht man Kaffeetassen oder Schälchen, je nachdem wie die Form sein soll. Die Tassen am besten schon mal bereitstellen.


ZUTATEN FÜR 4 KÖRBCHEN 

  • 200 g Parmesan

Mit der Menge werden die Körbchen recht löchrig, was für meine Füllung genau passt. Wenn ihr die Körbchen mit etwas flüssigerem füllt, einfach mehr Parmesan nehmen, damit sie fester werden.

 

ZUBEREITUNG 

Den Ofen vorheizen, Ober- und Unterhitze 200°

Den Parmesan fein reiben und auf einem mit Backpapier belegten Blech 4 Kreise formen. Der Durchmesser sollte ungefähr 15 cm sein. Dann für 3-4 min in den Ofen geben.

Die Kreise mit einem Spachtel vorsichtig vom Papier heben, über die umgedrehten Tassen stülpen und Körbchen formen. Das sollte recht zügig gemacht werden, damit sich der Parmesan schön formen lässt.

Dann 30 min auskühlen lassen.


Schaut gerne mal bei mir auf Instagram vorbei, ich habe eine Story über die Zubereitung gemacht, dort sieht man ganz genau, wie die Körbchen gemacht werden.

Jetzt können die Parmesankörbchen gefüllt werden. Hier kann man wirklich kreativ sein, weil so viel dazu passt. Bei uns gibt es sie mit Wildkräutersalat, den habe ich mit Rotweinessig und Olivenöl angemacht und dann in die Körbchen gegeben. Dann kommt Guacamole drauf, gebratene Champignons und geröstete Pinienkerne. Zum Schluss noch etwas Salz und Pfeffer drüberstreuen und fertig sind die gefüllten Parmesankörbchen.

IMG_6112

IMG_6120

Ich bin dann mal weg… gleich gibt’s Essen 🙂 Einen schönen Abend wünsche ich euch!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Bloggen auf WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: