Mandel-Kokos-Porridge

Haferbrei ist gesund, reichhaltig, hält lange satt. Und hört sich erstmal langweilig an. Ist es vielleicht auch, wenn man nur Haferflocken und Wasser kocht. Doch das tolle an Porridge ist die Vielseitigkeit. Ich habe heute Haferflocken, Mandeln und Kokosraspel in Mandelmilch gekocht und den Brei mit etwas Agavendicksaft gesüßt. Pflaumen, Kokoschips und gehackte Mandeln als Topping runden den Geschmack ab und sorgen für eine tolle Optik. Also – Pimp your Porridge!


ZUTATEN FÜR 2 PORTIONEN 

  • 50 g geriebene Mandeln
  • 30 g Kokosraspeln
  • 50 g Haferflocken
  • 100 ml Wasser
  • 200 ml Mandelmilch
  • 1 EL Agavendicksaft

Für das Topping Kokoschips, gehackte Mandeln und Obst nach Wahl, bei mir waren es heute Pflaumen.

 

ZUBEREITUNG 

Alle Zutaten in einen Topf geben und bei niedriger Hitze 5 min kochen lassen, dabei öfter umrühren.

In Schälchen geben und mit Kokoschips, Mandeln und Obst garnieren.


IMG_3513IMG_3511


Rezept drucken


 

Ein Kommentar zu „Mandel-Kokos-Porridge

Gib deinen ab

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Bloggen auf WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: