Erdäpfelgulasch

Erdäpfelgulasch mit Würstel – ein Gericht, das perfekt in die Kategorie „Essen wie bei Mama“ passt. Das gab es schon so lange nicht mehr bei uns und letzte Woche wurde es mal wieder gekocht. Ich hatte ganz vergessen, wie lecker so ein einfaches Gericht sein kann. So lecker, dass sich das Gulasch seinen Platz hier am Blog auf jeden Fall verdient hat!

Zuerst hatte ich Kartoffelgulasch als Überschrift, doch da mich der Geschmack so an meine Heimat in Österreich und an Mama’s Küche erinnert, habe ich es nochmal in Erdäpfelgulasch geändert 🙂

Das Rezept ist fast wie bei Mama, ich gebe zusätzlich noch frische Paprika und Karotten ins Gulasch, denn ich finde, das passt perfekt dazu. Bei den Würstel passen am besten Wiener (Frankfurter) oder Debreziner. Ich nehme immer beide Sorten je zur Hälfte. Das Gulasch kann man auch super vorbereiten, denn aufgewärmt schmeckt es am besten!

 

IMG_6979


ZUTATEN FÜR 4 PORTIONEN 

  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 2 EL Öl
  • 1 EL Butter
  • 800 g mehlige Kartoffeln
  • 1 rote Paprika
  • 1 große Karotte
  • 1 EL Tomatenmark
  • 1 gehäufter EL Mehl
  • 1 TL Paprikapulver
  • 1 l Brühe
  • 1 TL Majoran
  • 1 TL Kümmel
  • 1 Lorbeerblatt
  • 3 Paar Wiener Würstel (Frankfurter) oder Debreziner
  • Chiliflocken
  • Salz & Pfeffer

 

ZUBEREITUNG 

Zuerst wird das Gemüse geschält und geschnitten. Zwiebel und Knoblauch fein würfelig, die Kartoffeln in Würfel, die Paprika in Stücke und die Karotte in Scheiben schneiden.

Dann Zwiebel und Knoblauch in einem großen Topf mit Öl und Butter hell anrösten.

Tomatenmark, Mehl und Paprikapulver dazugeben, mit einem Schneebesen gut verrühren und kurz anbraten lassen. Die Brühe dazugeben und alles zum Kochen bringen.

Jetzt kommen die Kartoffeln, Paprika, Karotten, Majoran, Kümmel und das Lorbeerblatt dazu. Mit Salz, Pfeffer und Chiliflocken abschmecken und 20 min bei kleiner Hitze kochen lassen.

Die Würstel in dünne Scheiben schneiden und in den letzten 5 min im Topf mitkochen lassen.


IMG_6921

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Bloggen auf WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: