Scharfe Zoodles mit Garnelen

Heute gibt es Zoodles! Das sind Nudeln aus Zucchini. Dazu werden Zucchini mit Hilfe eines Spiralschneiders zu langen Spaghetti verarbeitet. Zoodles sind unglaublich vielseitig. Jede Pastasauce passt dazu, man kann sie für Salat verwenden oder als Beilage.

Zucchini bestehen zu 90 % aus Wasser und haben kaum Kohlenhydrate. Das ist natürlich sehr gesund, hat aber den Nachteil, dass sie nicht lange satt halten. Wenn man streng auf seine Ernährung achtet und super konsequent ist, ist das natürlich kein Problem. Zu den Menschen gehöre ich leider nicht. Ich gehöre zu denen, die um 19 Uhr supergesunde Zoodles essen und dann drei Stunden später vorm offenen Kühlschrank stehen. Auf der Suche nach irgendwas zum Essen. Um das zu vermeiden, koche ich zu den Zucchininudeln noch einen kleinen Teil Dinkelspaghetti. Die Dinkelnudeln geben mir die Kohlenhydrate, die mein Körper braucht und sie machen satt.

Scharfe Zoodles mit Garnelen (7)


ZUTATEN FÜR 2 PORTIONEN 

  • 2 Zucchini (ca. 800 g)
  • 100 g Dinkelspaghetti
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 Chilischote
  • einige Cocktailtomaten
  • etwas Olivenöl zum Braten
  • 200 g Garnelen
  • Salz & Pfeffer

 

ZUBEREITUNG

Die Zucchini mit einem Spiralschneider zu Zoodles verarbeiten.

Die Dinkelspaghetti nach Packungsanleitung kochen und in den letzten 2 min der Kochzeit die Zoodles hinzufügen und mitkochen lassen. Dann in ein Sieb geben und gut abtropfen lassen.

Den Knoblauch pressen. Die Chilischote entkernen und in dünne Ringe schneiden. Die Cocktailtomaten vierteln.

Eine Pfanne mit Olivenöl erhitzen und Knoblauch und Chili darin anbraten. Die Nudeln und Cocktailtomaten dazugeben, schwenken und mit Salz und Pfeffer würzen.

Eine weitere Pfanne mit Olivenöl erhitzen und die Garnelen darin von beiden Seiten scharf anbraten.

Alles auf Teller anrichten und zum Schluss noch etwas Salz und Pfeffer über die Garnelen streuen.


Scharfe Zoodles mit Garnelen (2)

Scharfe Zoodles mit Garnelen (3)

Scharfe Zoodles mit Garnelen (5)

Scharfe Zoodles mit Garnelen (4)


Rezept drucken


 

Ein Kommentar zu „Scharfe Zoodles mit Garnelen

Gib deinen ab

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Bloggen auf WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: