Ricotta-Spinat-Nockerl

Am Gründonnerstag gibt es bei uns jedes Jahr etwas Grünes zum Essen. Eine schöne Tradition, die schon bei meinen Eltern so war und die wir bis heute beibehalten haben.

Heute gab es Ricotta-Spinat-Nockerl mit einem grünen Salat. Grüner geht nicht. Die Kombination aus Ricotta und Spinat finde ich immer toll, egal ob als Raviolifüllung, Sauce oder wie hier als Nockerl. Ich habe die Nockerl zur Hauptspeise mit einem Salat serviert. Gerne könnt ihr sie auch als Vorspeise machen, da reichen 2-3 Stück pro Person.

Jetzt wünsche ich euch viel Freude mit dem Rezept und ein wunderschönes Osterwochenende!

Schöne Ostern!


ZUTATEN FÜR 2 PORTIONEN 

  • 500 g TK Blattspinat
  • 250 g Ricotta
  • 1 Ei
  • 50 g Parmesan, fein gerieben
  • 2 EL Dinkelmehl
  • 2 EL Semmelbrösel
  • 1 Msp. Muskat
  • Salz & Pfeffer
  • 1 EL Butter
  • Parmesanspäne

 

ZUBEREITUNG

Vorbereitung: Den Blattspinat nach Packungsanleitung auftauen und dann abkühlen lassen.

Den Ricotta mit Ei, Parmesan, Mehl und Semmelbrösel in eine Schüssel geben und mit einem Löffel gut verrühren. Dann mit Muskat, Salz und Pfeffer würzen.

Die Flüssigkeit vom Blattspinat gut ausdrücken, den Spinat mit der Ricotta-Masse vermengen und ein paar Minuten ziehen lassen.

Dann Nockerl formen, das geht am besten mit feuchten Händen. Aus der Masse werden ca. 12 Stück.

Einen großen Topf mit reichlich Salzwasser zum Kochen bringen und die Nockerl darin 5-6 Minuten kochen lassen.

In der Zwischenzeit die Butter in einem Topf erhitzen bis sie leicht braun ist.

Die Nockerl auf Teller anrichten und mit der braunen Butter und Parmesanspänen servieren.


Ricotta-Spinat-Nockerl (1)

 

Ricotta-Spinat-Nockerl (4)


Rezept drucken


 

Ein Kommentar zu „Ricotta-Spinat-Nockerl

Gib deinen ab

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Bloggen auf WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: