Spaghetti mit Kürbis & Speck

Mit den Jahreszeiten ändern sich auch die Essgewohnheiten – so ist es zumindest bei mir. Im Sommer liebe ich leichte Speisen und Salate in allen möglichen Varianten. Und jetzt, wenn der Herbst einkehrt, wenn die Tage kürzer werden, kommen Suppen und deftige Gerichte auf den Tisch.

Nachdem ich heute einen großen Vorrat an Kürbissen geholt habe, zieht der Herbst jetzt auch in meiner Küche ein. Zum Start gibt es Spaghetti mit einer herrlich cremigen Sauce aus Kürbis, Creme fraiche und Parmesan, dazu knusprig gebratenen Speck. Für mich Soulfood vom Feinsten – unbedingt ausprobieren!


ZUTATEN FÜR 4 PORTIONEN 

  • 200 g Speck in Scheiben
  • 1 Zwiebel
  • 400 g Kürbisfleisch
  • 200 ml Weißwein
  • 500 g Spaghetti
  • 60 g fein geriebener Parmesan
  • 150 g Creme fraiche
  • 1 Eigelb
  • Salz & Pfeffer

+ geriebener Parmesan zum Garnieren

 

ZUBEREITUNG 

Die Speckscheiben in einer Pfanne (ohne Zugabe von Fett) knusprig braten. Dann in Streifen schneiden und beiseite stellen.

Die Zwiebel und das Kürbisfleisch in feine Würfel schneiden. In der Pfanne kurz anbraten und salzen (beim Braten vom Speck tritt Fett aus, dieses kann hier zum Braten verwendet werden). Mit Weißwein ablöschen und etwa 10 min dünsten, bis der Wein verdampft ist.

In der Zwischenzeit die Spaghetti nach Packungsanleitung bissfest kochen. Beim Abgießen 2 Tassen (250 ml) Nudelwasser auffangen.

Parmesan, Creme fraiche und Eigelb vermengen, mit Salz und Pfeffer würzen.

Die Hälfte der gedünsteten Zwiebel und Kürbiswürfel in einen Mixbecher geben und pürieren. Das Püree wieder in die Pfanne geben, Nudelwasser und Parmesanmischung dazugeben und alles zu einer Sauce verrühren. Die Spaghetti ebenfalls in die Pfanne geben, alles vermengen, mit Salz und Pfeffer abschmecken und einige min ziehen lassen. Zum Schluss die Speckstreifen unterheben und die Spaghetti mit geriebenem Parmesan servieren.


Spaghetti mit Kuerbis & Speck (2)


Rezept drucken


 

Ein Kommentar zu „Spaghetti mit Kürbis & Speck

Gib deinen ab

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Bloggen auf WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: