Thunfischsalat

Mittlerweile ist der Himmel wieder bewölkt, aber heute Nachmittag hat sich kurz die Sonne gezeigt und ich habe einen langen Spaziergang am Tegernsee gemacht. Es ist so schön hier und ich bin immer wieder glücklich und dankbar, hier zu wohnen.

Es war ganz schön kalt draußen. Nachdem ich nach Hause kam, habe ich mich erstmal aufgewärmt und dann gab es eine leckere Brotzeit. Ich habe gestern einen Thunfischsalat gemacht und den gab es mit hartgekochten Eiern und Brot.

Der Thunfischsalat ist eigentlich mehr wie ein Aufstrich, aber wir nennen ihn immer Thunfischsalat.

Der Thunfischsalat ist auch ein wunderbarer Nachmittagssnack wenn die Zeit zwischen Mittag- und Abendessen mal wieder zu lang ist. Wenn es nur ein kleiner Snack sein soll, esse ich einfach eine kleine Portion davon, ohne Brot.


ZUTATEN FÜR 4 PORTIONEN (CA. 700 G) 

  • 150 g Quark / Topfen
  • 100 g Frischkäse
  • 1 Dose Thunfisch ohne Öl (150 g)
  • 1/2 rote Paprika
  • 1 kl. Dose Mais (140 g)
  • 1 kleine Dose Erbsen und Möhren (130 g)
  • Petersilie
  • Salz & Pfeffer

 

ZUBEREITUNG

Quark und Frischkäse in eine Schüssel geben und cremig rühren. Die Flüssigkeit vom Thunfisch ausdrücken und den Thunfisch ebenfalls in die Schüssel geben, wieder verrühren.

Den Paprika in sehr kleine Würfel schneiden. Die Dose Mais und die Dose Erbsen und Möhren abtropfen lassen und alles zur Thunfischmasse geben.

Mit Petersilie, Salz und Pfeffer würzen und alles gut verrühren.

Mit Brot und hartgekochten Eiern servieren.


IMG_7368

IMG_7364

IMG_7358

IMG_7369

IMG_7357


Rezept drucken


 

Ein Kommentar zu „Thunfischsalat

Gib deinen ab

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Bloggen auf WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: