Eierlikör-Kugeln

Klein und unscheinbar sehen sie aus, doch sie haben es in sich. Wer Eierlikör mag, wird sie lieben – diese herrlichen Kügelchen mit feiner weißer Schokolade. Die Masse besteht aus nur fünf Zutaten, ist blitzschnell zusammengerührt und muss dann nur noch kühlen. Aus der festen Masse werden Kugeln geformt. Kleiner Tipp: Zwischendurch immer wieder die Hände mit kaltem Wasser waschen, dann lassen sich die Kugeln einfach formen.

Eierlikoer-Kugeln (3)Die Eierlikör-Kugeln in ein Glas geben und eine Schleife umbinden – eine hübsche Geschenkidee.


ZUTATEN FÜR CA. 70 STÜCK 

  • 200 g weiße Schokolade
  • 50 g Kokosöl
  • 125 ml Eierlikör
  • 80 g geriebene Mandeln
  • 30 g Kokosraspel
  • + Kokosraspel zum Wälzen

 

ZUBEREITUNG

Die weiße Schokolade in grobe Stücke brechen. Zusammen mit dem Kokosöl in eine Metallschüssel mit rundem Boden geben und überm Wasserbad schmelzen lassen. Dabei ab und zu mit dem Schneebesen verrühren.

Die Schüssel vom Topf nehmen und mit dem Schneebesen zuerst den Eierlikör, dann die geriebenen Mandeln und Kokosraspel einrühren. Die Masse für 3 h in den Kühlschrank stellen, bis sie fest ist.

Aus der Masse zwischen den Handflächen kleine Kugeln formen und diese in Kokosraspel wälzen. Die Kugeln nebeneinander auf einen Teller legen, für 1 h kaltstellen und fest werden lassen. Im Kühlschrank aufbewahren.


Eierlikoer-Kugeln (4)

Eierlikoer-Kugeln (5)


Rezept drucken


 

Ein Kommentar zu „Eierlikör-Kugeln

Gib deinen ab

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Bloggen auf WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: